Aktuell

Mein Buch „Mit Gottvertrauen im Gepäck“ ist soeben erschienen und ab sofort im Buchhandel erhältlich

Es erzählt die Geschichte der Baldegger Schwester Gaudentia Meier, die vor fünfzig Jahren als Hebamme nach Papua-Neuguinea reiste und dort ihre Lebensaufgabe fand. Sie baute ein Gesundheitssystem auf, eröffnete Aids-Zentren und stellte sich mutig gegen die barbarische Verfolgung von Frauen, die der Hexerei beschuldigt wurden. (Wer ein bisschen reinschauen und reinhören möchte, kann dies hier tun.)

Verschoben: die Lesung im Kloster Fahr. Neues Datum (voraussichtlich) am 5. Juni um 15 Uhr.

Die Lesung im Kloster Fahr, die für Samstag, den 19. Dezember, geplant war,
kann leider aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden. Aufgeschoben, nicht aufgehoben! Erste Priorität hat nun: Gesund bleiben und durchhalten.

Die Lesung in Dietikon konnte am Sonntag, 6. Dezember, im
Gleis 21 stattfinden. Wir hatten „ausverkauftes Haus“, heisst so
viele Gäste, wie erlaubt sind. Plus eine ganze Anzahl, die den Livestream
geschaut haben. Wer einen Bericht aus der Limmattaler-Zeitung darüber lesen möchte, findet ihn hier und als PDF in der Rubrik Medien


In allen obigen Veranstaltungen werden Sr. Gaudentia und ich musikalisch begleitet vom Trio Trello.
Corona: Wir achten auf den vorgeschriebenen Abstand, es gilt Maskenpflicht. Für alle Veranstaltungen bitten wir um Anmeldung (jeweils Name, Telefonnummer und Anzahl Personen).